"Clooney" Milo-Dark-Flash Numis Arche

 

ZBrH BOC 17322, WT: 04.10.2013

schwarz-weiß, vollzahniges Scherengebiss

HD A1, ED 0, OCD frei

frei von allen erblichen Augenkrankheiten inkl. MPP 2013 und 2015

Gonioskopie frei

 CEA, CL, MDR1 und TNS genetisch frei über die Eltern

MDR1 clear (Gentest Mai 2015)

IGS clear (Gentest Mai 2015)

MH clear (Gentest März 2016)

NCL5 clear (Gentest 2017)

DM clear (Gentest 2017)

Farbvererbung: at/at, KB/KB, B/B, E/E, D/d, S/S

 

Körklasse 1  -  zur Zucht empfohlen

Clooney steht ausgesuchten, geeigneten Hündinnen zu Verfügung.

 

 

Clooney ist immer fröhlich, freundlich und gut gelaunt! "Prince Charming" wickelt jeden um den Finger!

 

Arbeit ist für ihn ein Vergnügen. Er ist eifrig bei der Sache, lernt sehr schnell und bleibt immer cool dabei.

 

Vom Wesen her ist Clooney ein Traum. Er versteht sich mit allem und jedem und steht auch unbekannten Dingen unbefangen gegenüber. Temperament besitzt er reichlich, ist dabei aber immer leichtführig. Völlig problemlos hat er sich in unser Leben eingefügt und ist Zuhause ein ruhiger Hund, den man kaum bemerkt - wenn er nicht gerade mal wieder beschmust werden muss ;-).

 

Die allerersten Schrittchen ins Agility hat er bereits als Welpe mit 10 Wochen gemacht. Nachdem er seinen großen Kumpel Raven eine Weile dabei beobachtet hatte, wie der in ein dunkles Loch rannte, hat Clooney kurzerhand beschlossen, das auch zu können. Dass es ein eng gebogener U-Tunnel war, hat ihn nicht gestört! Anscheinend war ihm nicht bekannt, dass man als Welpe mit kurzen, geraden Tunneln beginnt ... was ich für die nächsten Tage für ihn geplant hatte.  Eine gute Portion Mut hat er also auch.

 

Als Clooney knapp 9 Monate alt war, habe ich ganz spontan beschlossen, ein Rally-Obedience-Seminar für Einsteiger, zu dem ich mich angemeldet hatte, mit ihm statt mit Raven als Partner zu machen - einfach um zu sehen, wie er mit der Situation klar kommt. Fremde Umgebung, fremde Hunde, neue Aufgaben. Ganz locker und mit viel Freude hat er diese Aufgabe mit Bravour gemeistert.

 

Mein Mann macht  gelegentlich Discdogging mit beiden Hunden. Auch da ist Clooney mit Eifer und Geschick bei der Sache.

 

Clooney ist also vielseitig beschäftigt und zeigt auch für alle Bereiche Talent und Begeisterung. Einen "Favoriten" unter den Beschäftigungen hat er bisher nicht.

 

Da Clooney aber auffällig gerne seine Nase einsetzt, habe ich beschlossen, auch in dieser Richtung mit ihm zu arbeiten. Die klassische Fährtensuche ist nicht so meins, also bilde ich ihn aktuell zum Pet-Trailer aus. Damit hat er eine wirklich sinnvolle Beschäftigung, die auch noch anderen hilft.

 

Temperamentvoller, freundlicher Schmusebär mit vielseitigen Interessen - einfach ein toller Kerl!

 

Wir sind sehr glücklich, dass Clooney unser Leben teilt. Daher auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank, liebe Marion Numrich, dass du uns den tollen Bub anvertraut hast!